Erfolgreiche Prüfung der Bayrischen Jugendleistungsspange

8 Jugendliche der Freiwilligen Feuerwehr Niedergottsau legten erfolgreich die Prüfung der Bayerischen Jugendleistungsspange ab.

Am Freitag den 06.April 2018 meisterten 8 Jugendliche zwischen 15 und 17 Jahren der Feuerwehr Niedergottsau die insgesamt 11 Prüfungen, darunter eine theoretische, mit Erfolg.

In den letzten 5 Wochen wurden die Burschen akribisch auf die verschiedenen Einzel- und Truppprüfungen von den 3 Jugendwarten vorbereitet. Dabei mussten sie beispielsweise verschiedene Knoten wie den Mastwurf und Brustbund anlegen, eine Saugleitung zusammenkuppeln, Geräte erkennen und richtig zuordnen und dass alles in einer vorgegebenen Zeit. Dabei war nicht die schnellste Zeit entscheidend sondern vielmehr ein ordentlicher Ablauf und das richtige Ergebnis. Abgenommen wurde die bayerische Jugendleistungsprüfung vom Kreisbrandmeister Helmut Kreupl mit seinem Schiedsrichterteam die einiges zu tun hatten bei so vielen Prüfungsteilen. Welchen Stellenwert die bayerische Jugendleistungsspange hat zeigte die Anwesenheit vom 1. Bürgermeister der Gemeinde Haiming Wolfgang Beier und den Kreisjugendwart Rupert Maier, was den Jugendfeuerwehrlern natürlich sehr freute.

Mit der bestandenen Prüfung erhalten die angehenden Feuerwehrmänner nicht nur die bayerische Jugendleistungsspange, sondern auch wichtige Grundkenntnisse für spätere Einsätze im aktiven Dienst.

Nach Übergabe der bayerischen Jugendspange wurde am Feuerwehrhaus noch gegrillt.

 

 

veröffentlich am 15.04.2018
geschrieben von A. Joachimbauer

 
 

Freiwillige

Feuerwehr

Niedergottsau