Schaumausbildung

Am 12. und 13.05.2017 absolvierte Michael Joachimbauer den Lehrgang „Umgang mit dem Löschmittel Schaum“ im Gerätehaus der FF Altötting.

In dem 9-stündigen Kurs werden den Teilnehmer die notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten im Umgang mit dem Löschmittel Schaum vermittelt, um den Brandherd zu löschen und sich selbst und die Umwelt nicht zu gefährden.

Im theoretischen Teil wurden die verschiedenen Arten von Löschschaum sowie deren Vor- und Nachteile vorgestellt. Die verschiedenen löschtaktischen Möglichkeiten wurden vorgestellt, hierbei ist das richtige Ausbringen des Löschschaums entscheidend für eine erfolgreiche Löschung. Ein besonderes Augenmerk wurde auch auf den Schutz der Trinkwasserversorgung bei der Nutzung von Wasser aus dem Hydrantennetz sowie die Umweltverträglichkeit der Schaummittel gelegt.

Im praktischen Teil konnten dann Löschtechnik und Löschtaktik in der Praxis geübt werden. Verschiedene Brände von Flüssigkeits- und Feststoffen, u.a. Benzin- und Alkoholbrände, wurden mit unterschiedlichen Schaummitteln gelöscht.

 

Wir gratulieren Michael zum erfolgreichen Abschluss dieser Ausbildung und wünschen ihm bei den Einsätzen alles Gute.

 

Michael Joachimbauer vorm Gerätehaus in Altötting

 

veröffentlich am: 26.05.2017

 
 

Freiwillige

Feuerwehr

Niedergottsau